Beitrag zum Weltkulturerbe

Ein Schwerpunkt des Wirkens des Weingutes ist die Wiederherstellung von jahrzehntelang brachliegenden Weinterrassen in der Riede Schreiberberg. Zuletzt wurde wieder eine Terrassenanlage im Ausmaß von ca. 3.500 m² neu gestaltet und dem Weinbau zugänglich gemacht. Auf 4 neu angelegten Terrassen wurden ca. 400 m² neue Steinmauern errichtet und 900 Rieslingstöcke gepflanzt. Mit dieser Maßnahme ist es gelungen, die Bewaldung der alten Steinterrassen hintanzuhalten und die Terrassen zeitgemäß zu bewirtschaften. Dazu gehört auch die Installierung einer Bewässerungsanlage.

Dieses Projekt ist eine Investition in die Wachauer Kulturlandschaft, deren Kosten sich erst über Jahrzehnte amortisieren.