Rieden

Der Schreiberberg ist mit ca. 1,3 ha die größte Einzellage des Weinguts Schwarz und liegt westlich von Dürnstein. In den einzelnen Rieden wachsen die Rebsorten Grüner Veltliner und Riesling. Die nach Süden ausgerichteten Terrassen bestehen aus Urgesteinsböden.  Aufgrund der herrlichen Aussicht in das Donautal, die von Spitz bis Dürnstein reicht, wird der Schreiberberg auch als „Balkon der Wachau“ bezeichnet.

Die Frauengärten sind eine ebene Lage zwischen Dürnstein und Weissenkirchen. Auf den sandigen Böden gedeihen Grüner Veltliner und Chardonnay.

In der Riede Kaiserberg wächst ausschließlich Grüner Veltliner. Der Name "Kaiserberg" stammt noch aus der Zeit Karl des Großen, der etwa um das Jahr 800 die Awaren aus der Wachau vertrieb, und der an dieser Stelle sein Zeltlager gehabt haben dürfte. Der Kaiserberg liegt im westlichen Teil von Dürnstein zwischen den Rieden Liebenberg und Buschenberg. Südlich davor, direkt an der Donau, liegen die Frauengärten.

Die Riede Grund ist eine Subriede am Fuße des Kaiserbergs, auf der klassische Grüne Veltliner heranwachsen